07.11.01 22:07 Uhr
 313
 

Internet Explorer: Statt Suchergebnissen können Porno-Pop Up´s kommen

Wie nun bekannt wurde kann es beim Internet Explorer zu komischen Ergebnissen kommen, wenn man sich bei der Eingabe der URL verschreibt.

Es kann vorkommen, dass neben dem Ergebnis auch Pop Up´s mit pornographischen Inhalten erscheinen. Normalerweise erscheint bei einer Falscheingabe die MSN Such-Seite.

Experten gehen nun davon aus, dass man die Page Impressions mit Hilfe von Scripting Programmen erhöhen wollte. Ein Sprecher von Microsoft hat nun bestätigt, dass es Lücken im Internet Explorer gäbe, die man noch nicht schließen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Porno, Suche, Pop, Internet Explorer, Explorer
Quelle: derstandard.at


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?