07.11.01 22:19 Uhr
 65
 

Gesunder Schlaf durch Sex und Sport

Im normal Fall schläft ein Deutscher sieben Stunden lang. Forscher haben erkannt, dass Sex oder Sport am Abend zum gesunden Schlaf führt. Laut einer Studie haben sieben Prozent der Deutschen Schlafstörungen.

Durch eine Umfrage ist rausgekommen, dass der Deutsche um 23.04 Uhr ins Bett geht und um 6.18 Uhr wieder aufsteht. Es wird eine Einschlafdauer von 15 Minuten angenommen, so hat man sieben Stunden Schlaf.

Der Professor sagt, nicht die Dauer des Schlafes, die Länge der Tiefschlafphase sei entscheidend. Zulley meint, für einen gesunden Schlaf braucht man mindestens fünf Stunden, Frauen brauchen im Durchschnitt mehr.


WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Sport, Schlaf
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?