07.11.01 21:38 Uhr
 11
 

Heroin für knapp 3 Millionen DM beschlagnahmt und viele Verhaftungen

Es ist wohl die bisher größte Menge an Heroin, die die Polizei in Österreich beschlagnahmte. Es war sehr gewissenhaft in LKW-Reifen versteckt. Der LKW kam wohl aus Bulgarien. Die Behörden aus Italien, Rumänien und Ungarn hatten zusammen gearbeitet.

In Österreich wurde der LKW festgehalten und nach Eintreffen der Kollegen aus Italien wurde der Wagen untersucht. Fündig wurde man in den Reifen. So verpackt und präpariert, dass die Hunde keine Chance hatten.

Außer den 46 Päckchen hat man dann auch gleich eine ganze Bande von albanischen Drogenhändler festnehmen können.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, DM, Verhaftung, Heroin
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?