07.11.01 21:21 Uhr
 3
 

Platzt der Deal? Compaq unter Druck

Nachdem sich in den vergangenen Tagen immer mehr HP-Aktionäre gegen die Fusion mit dem Konkurrenten Compaq ausgesprochen haben, halten es Experten nicht mehr für unwahrscheinlich, dass der Deal doch noch platzt. Die Compaq-Aktie reagiert darauf mit deutlichen Kursverlusten. Schon gestern, als sich die Hewlett-Familie gegen die Fusion ausgesprochen hatte, verlor der Compaq-Kurs zeitweise 10 Prozent. Die HP-Aktie konnte dagegen 14 Prozent zulegen.

Heute hat sich auch ein Mitglied der Packard-Familie gegen die Fusion ausgesprochen. Die Folge ist ein Minus von 6 Prozent bei Compaq. HP verlieren 2,5 Prozent auf 19,33 Dollar.

Sollte der Deal scheitern, so könnte auch die HP-Chefin, die immer noch stark dafür ist, ihren Hut nehmen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Platz, Druck, Deal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?