07.11.01 21:21 Uhr
 3
 

Platzt der Deal? Compaq unter Druck

Nachdem sich in den vergangenen Tagen immer mehr HP-Aktionäre gegen die Fusion mit dem Konkurrenten Compaq ausgesprochen haben, halten es Experten nicht mehr für unwahrscheinlich, dass der Deal doch noch platzt. Die Compaq-Aktie reagiert darauf mit deutlichen Kursverlusten. Schon gestern, als sich die Hewlett-Familie gegen die Fusion ausgesprochen hatte, verlor der Compaq-Kurs zeitweise 10 Prozent. Die HP-Aktie konnte dagegen 14 Prozent zulegen.

Heute hat sich auch ein Mitglied der Packard-Familie gegen die Fusion ausgesprochen. Die Folge ist ein Minus von 6 Prozent bei Compaq. HP verlieren 2,5 Prozent auf 19,33 Dollar.

Sollte der Deal scheitern, so könnte auch die HP-Chefin, die immer noch stark dafür ist, ihren Hut nehmen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Platz, Druck, Deal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Steuerzahlerbund kritisiert Milliarden-Subventionen für unnötige Projekte
Italien: Im ganzen Land treten Taxifahrer wegen Uber in Streik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Türkische Gemeinde in Deutschland startet Kampagne gegen Referendum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?