07.11.01 18:33 Uhr
 216
 

Nach Produzenten-Tod am 11.9.: "Frasier"-Stars uneins über WTC-Episode

Kaum eine US-TV-Erfolgsserie wurde von den Terroranschlägen am 11. September schwerer getroffen als die Sitcom 'Frasier': David Angell, Co-Creator und Executive Producer der Serie kam mit seiner Frau in einem der entführten Flugzeuge ums Leben.

Hauptdarsteller Kelsey Grammer (Dr.Frasier Crane) erwägt nun, die Ereignisse des 11.September in einer Episode zu thematisieren, stößt damit aber auf Widerstand bei seinen Kollegen. Er ist der Ansicht, die Show dürfe die Realität nicht ignorieren.

Co-Star David Hyde Pierce, der Grammers Bruder Dr. Niles Crane spielt, ist strikt dagegen. Die Show solle davon unberührt bleiben, um dem Zuschauer auch weiterhin eine Flucht vor dem Elend zu ermöglichen, sie zum Lachen und zur Rührung zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Episode, Produzent
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?