07.11.01 18:23 Uhr
 101
 

Cyberterror: Router-Attacken sind gefürchtet

Kevin Houle vom 'Computer Emergency Response Team' (CERT) warnt vor Cyberterror, der sich gezielt auf das 'Rückrat' des Internets, die Router richten könnte. Durch einen DoS-Angriff auf Router könnten weite Teile des Internets ausfallen.

Router stellen Knotenpunkte des Netzes dar. Empfangen und senden Unmengen des Datenstroms aus dem Internet. In der letzten Zeit werden vermehrt Attacken auf Router bemerkt. Ist ein Router geknackt, kann der Cracker z.B. den Datenfluss verändern.

'Das ist dann so, als ob alle
Autobahnschilder plötzlich in die falsche Richtung zeigen' so ein Mitarbeiter der Firma 'Cs3'. Doch die Suche und das knacken von Routern ist schwer, ein Vorteil. Seit dem 11. September ist das Thema wieder aktuell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Attacke, Cyber, Attac, Route, Router
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook
Google kürte die besten Android-Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?