07.11.01 17:55 Uhr
 746
 

Wer fliegt kann Gesichtslähmung bekommen

Dies berichtet zumindest die Zeitschrift HNO in ihrer aktuellen Novemberausgabe.
Wie vermutet wird, sind Druckschwankungen für die kurzzeitigen Gesichtslähmungen verantwortlich.


Für die Versorgung der Gesichtsmuskeln ist der sogenannte Fazialisnerv verantwortlich, der ohne einen vorhandenen Druckausgleich seine Arbeit kurzzeitig aufgibt.
Tritt eine Gesichtslähmung auf, wird sie idiopathische Parese genannt.

Ärzte und Wissenschaftler gehen aber davon aus, dass mehrere Faktoren für die Gesichtslähmung verantwortlich sind, wie etwa zu niedriger Blutdruck oder eine Virusinfektion. Durch ein Röhrchen im Ohr kann einer Lähmung vorgebeugt werden.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesicht
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen
USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?