07.11.01 16:50 Uhr
 12
 

Test: Hewlett Packard PSC 750

Die Bezeichnung PSC des HP-Gerätes steht für dessen Fuktionen Drucken, Scannen und Kopieren.



Für wenig Geld (ca. 600 DM) erhält der Anwender ein Multifunktionsgerät, dass ohne PC als Kopierer einsetzbar ist und an einen Rechner angeschlossen außerdem als Scanner und Tintenstrahldrucker gute Leistungen bietet.


Das Tintenstrahldruckwerk basiert auf der Technik der erfolgreichen Deskjet 9xx Reihe mit einer Druckauflösung von bis zu 2400 dpi. Die Scaneinheit erreicht eine Auflösung von 600 dpi und eine ausreichende Tiefenschärfe


WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?