07.11.01 16:50 Uhr
 3
 

Test: McAfee Quick Clean

Diese Software macht Schluß mit unerwünschten Daten aus dem Internet, es räumt das System mit einem Mausklick auf, beseitigt unerwünschte Programme und löscht die Internet-Surfspuren.


McAfee QuickClean gewinnt wertvollen Speicherplatz auf der Festplatte zurück, indem es unnötige Dateien ausfindig macht und alte Programme schnell und vollständig entfernt, ohne dabei gemeinsam genutzte oder für das System entscheidende Dateien zu beseitigen.

Durch das Freisetzen von Speicherplatz ergibt sich für den Benutzer eine verbesserte PC-Leistung und ein geringeres Risiko im Hinblick auf Systemprobleme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?