07.11.01 16:50 Uhr
 2
 

Test: Fujitsu Siemens Computers Scenic D 815E

Der für etwa 3000 Mark erhältliche Business-PC von FujitsuSiemens ist mit einem Intel Pentium III Prozessor (1000 MHz) , 256 MB Arbeitsspeicher und einer schnellen 20 GB Festplatte ausgerüstet.



Wenn er auch nicht ganz mit den neuen Pentium IV und Athlon Systemen mithalten kann, zeigt er im Benchmark doch gute Leistungen.


Dafür überzeugt der Scenic mit anderen Features: Das Gehäuse lässt sich ohne Werkzeug öffnen, ist aber mit einem Sicherheitsschloss ausgestattet. Eine weitere Besonderheit ist das ebenfalls integrierte Chipkarten-Lesegerät, mit dessen Hilfe z.B


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Computer, Siemens
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab
"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?