07.11.01 16:50 Uhr
 1
 

Test: Lexmark T620N

Für mittlere und große Arbeitsgruppen bietet Lexmark den netzwerkfähigen T620N an.



Mit 32 MB Speicher, einem 300 MHz Prozessor und und einen 10/100 Mbit Netzwerkanschluss bringt der Schwarz/Weiß-Laser alle nötigen Vorraussetzungen für den professionellen Einsatz im Office mit.


Installation und Bedienung sind einfach, zudem lässt sich der Drucker, dank einer automatischen Zuweisung der IP-Adresse, komfortabel in das Netzwerk integrieren. Die maximale Druckleistung beträgt 28 Seiten pro Minute


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?