07.11.01 16:50 Uhr
 0
 

Test: Kyocera FS 1000+

Das Nachfolgemodell des erfolgreichen FS 1000 ist ein vorbildlich ökonomischer Drucker, der derzeit wohl die niedrigsten Druckkosten in seiner Klasse erzeugt.



Mit einem Anschaffungspreis von ca. 850 für das Standardmodell (4 MB Speicher und 250 Blatt Papierkassette) ist der Schwarz/Weiß-Laserdrucker, der eine Auflösung von bis zu 2400 dpi erreicht, zudem ein sehr günstiges Einsteigergerät.


Für das ansprechende Design des kompakten Arbeitsplatzdruckers ist F.A.Porsche veranwortlich


WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?