07.11.01 16:50 Uhr
 2
 

Test: Compaq Deutschland Armada E 500 Serie

Die Notebooks der Modellreihe Armada E 500 sind mit Intel Pentium III Mobile Prozessoren mit Taktraten von 800 bis 1000 MHz ausgestattet.



Geeignet ist dieses Notebook für mobile Power-User, da für eine hohe Flexibilität der modulare Aufbau des All-In-One-Notebooks sorgt, sowie auch für Vielschreiben, da die Tastatur recht angenehm ist.


Das Floppy wie auch das CD-ROM-Laufwerk kann entfernt werden, um Gewicht zu sparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Test, Serie
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?