07.11.01 16:50 Uhr
 0
 

Test: Agfa Snapscan e20

Das neue Einstiegsmodell Snapscan e20 erreicht eine optische Auflösung 600 ppi x 1200 ppi bei einer Farbtiefe von 36 Bit. Mit drei verschiedenfarbigen Handgriffen (im Lieferumfang) läßt sich der Scanner farblich nach Lust und Laune variieren.



Das Gerät liefert eine gute Scanqualität und wird per USB an den PC angeschlossen. Der Preis von nur ca. 190 DM entschuldigt die etwas langsame Geschwindigkeit beim Scannen von Vorlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen, kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtmissbrauchs von 2,42 Milliarden Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?