07.11.01 16:50 Uhr
 4
 

Test: Minolta Dimage 7

Die neue Digitalkamera von Minolta liefert als einziges Gerät in ihrer Preisklasse (etwa 3000 DM bzw. 1500 €) eine Auflösung von bis zu 5,3 Millionen Bildpunkten. Eine derartige Pixelzahl war bis heute nur zu wesentlich höheren Preisen zu haben.



Außerdem überzeugt sie durch eine umfangreiche Ausstattung. Dabei einzigartig in der digitalen Welt ist das Zoomobjektiv, dass über eine Brennweite von 28 bis 200 mm verfügt (Kleinbild-Äquivalent)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, 7
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?