07.11.01 16:50 Uhr
 0
 

Test: NEC-Mitsubishi NR-7800A

Ein relativ guten Brenner bietet NEC mit dem NR-7800A, und das für 300 DM, was für ein "gut" im Preis/Leistungsverhältnis sorgt.



Neben den mittlerweile obligatorischen 2 Megabyte Pufferspeicher verfügt NECs Schreiber über JustLink, eine Sicherheitstechnik ähnlich BurnProof, um Schreibabbrüche nach einem Puffer-Leerlauf auch bei hohen Schreibgeschwindigkeiten effektiv zu verhindern.


Unterstützt leider kein Überbrennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Mitsubishi, NEC
Quelle: www.officetoday.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?