07.11.01 16:50 Uhr
 0
 

Test: NEC-Mitsubishi NR-7800A

Ein relativ guten Brenner bietet NEC mit dem NR-7800A, und das für 300 DM, was für ein "gut" im Preis/Leistungsverhältnis sorgt.



Neben den mittlerweile obligatorischen 2 Megabyte Pufferspeicher verfügt NECs Schreiber über JustLink, eine Sicherheitstechnik ähnlich BurnProof, um Schreibabbrüche nach einem Puffer-Leerlauf auch bei hohen Schreibgeschwindigkeiten effektiv zu verhindern.


Unterstützt leider kein Überbrennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Mitsubishi, NEC
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf
Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?