07.11.01 16:12 Uhr
 284
 

USA: Invasionspläne für den Frühling, wenn Angriffe erfolglos bleiben

Das Pentagon befaßt sich immer stärker mit Mobilisierungsplänen größerer Bodentruppen-Kontigente. Wie nun bekannt wird, gebe es Pläne für eine größere Invasion in Afghanistan für den Fall, dass die bisherigen Bemühungen auch weiter erfolglos bleiben.

Sollte es insbesondere der Nordallianz nicht gelingen, mittelfristig größere militärische Erfolge zu erringen, werde spätestens im Frühling der Einmarsch der USA in Erwägung gezogen. Man bezweifle immer mehr, die angestrebten Ziele zu erreichen.

Der 'Plan B' umfasse daher den Einmarsch von mehreren zehntausend Mann alliierter Bodentruppen, um das auszuführen, was bisher der Nordallianz vorbehalten war. Insbesondere die Einnahme vom Mazar-E-Sharif gilt als wichtiges strategisches Ziel.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff, Frühling, Invasion
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?