07.11.01 15:40 Uhr
 230
 

Bischof betitelt Gott als Looser

Der St. Pöltner Bischof Krenn hat in einer Predigt bei einem Gottesdienst der österreichischen Bischöfe Gott als einen 'hoffnungslosen Verlierer' bezeichnet. Krenn hielt die Predigt zum Thema 'Gewissenlosigkeit' und 'Verwahrlosung'.

'Habsucht und Gier, Stolz und Trägheit und Schwerhörigkeit', so Krenn, wären ein Zeichen für eine 'schonungslose Verwahrlosung'. Krenn betonte, dass eine keusche Lebensweise, die Gott uns auferlegt habe, bei der Jugend nicht mehr zählt.

So wäre Gott in der heutigen Zeit unter den Jugendlichen ein Verlierer. Da die Jugend nicht die Sexualität in der Ehe suche, bestehe in der Jugend eine 'moralische Unordnung'.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bischof, Gott
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal um Skilegende Toni Sailer: Er soll Prostituierte vergewaltigt haben
Köln: Erste Bank in Deutschland bietet Muslimen Konto nach Scharia-Regeln an
Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?