07.11.01 15:40 Uhr
 230
 

Bischof betitelt Gott als Looser

Der St. Pöltner Bischof Krenn hat in einer Predigt bei einem Gottesdienst der österreichischen Bischöfe Gott als einen 'hoffnungslosen Verlierer' bezeichnet. Krenn hielt die Predigt zum Thema 'Gewissenlosigkeit' und 'Verwahrlosung'.

'Habsucht und Gier, Stolz und Trägheit und Schwerhörigkeit', so Krenn, wären ein Zeichen für eine 'schonungslose Verwahrlosung'. Krenn betonte, dass eine keusche Lebensweise, die Gott uns auferlegt habe, bei der Jugend nicht mehr zählt.

So wäre Gott in der heutigen Zeit unter den Jugendlichen ein Verlierer. Da die Jugend nicht die Sexualität in der Ehe suche, bestehe in der Jugend eine 'moralische Unordnung'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bischof, Gott
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode
Roman Polanskis Vergewaltigungsopfer fordert Ende der Strafverfolgung
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?