07.11.01 15:19 Uhr
 13
 

244 Sport-Stars fordern Frieden in der Welt

In Italien haben sich jetzt große Sport-Stars zusammengetan und einen Appell 'Frieden in der Welt' unterschrieben. Sie fordern, dass die Angriffe gegen Afghanistan aufhören müssen.

Viele Sportler aus allen Sportarten haben sich daran beteiligt.
Unter den 244 Sportlern waren klangvolle Namen wie Ronaldo, Formel 1 -Pilot Jarno Trulli, Basketballspieler Carlton Myers.

Die Sportler arbeiteten mit der Hilfsorganisation 'Emergency' zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Welt, Frieden, Friede
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust