07.11.01 13:33 Uhr
 87
 

Nur verlieren geht doch nicht: Bischof befreit Fußballfeld vom Bösen

Der Bischof von Oxford Richard Harries hat nun ein Fußballfeld von einem bösen Fluch befreit. Der Heim-Club des Feldes Oxford United verlor nur noch in Serie und als Fan des Clubs sprach der Bischof zwei Gebete und träufelte Weihwasser umher.

Dann bat der den Allmächtigen: 'Schütze diesen Ort vor allem Bösen'. Das Stadion wurde gerade erst für 50 Millionen Mark erbaut, aber der Drittliga-Verein sollte wohl einfach nicht gewinnen.


Nach 17 Spielen standen 13 Niederlagen zu Buche und der Trainer betonte: 'An mir liegt es nicht'.
Nach der Exorzierung des Stadions gelang dem Club wenigstens ein 2:2.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bischof
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?