07.11.01 13:31 Uhr
 46
 

New Mexico: Nach über 40 Jahren die erste Hinrichtung vollzogen

Am Dienstagabend ist im Bundesstaat New Mexico zum ersten Mal nach über vierzig Jahren ein Mann hingerichtet worden.

Der 45-jährige Mörder Terry Clark hatte 1986 ein neunjähriges Mädchen ermordet. Er bekam für dieses Gewaltverbrechen die Todesstrafe. Die tödliche Giftspritze hat er gestern Abend in Santa Fe gesetzt bekommen.

Es kam zu Protesten gegen die Todesstrafe in mehreren Städten von New Mexico.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mexiko, Hinrichtung
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?