07.11.01 12:32 Uhr
 1.383
 

F1: Ferrari kombiniert Motor und Getriebe

Länger schon kursierten die Gerüchte, Ferrari würde daran arbeiten, den Motor und das Getriebe in eine Einheit zusammenzufassen. Ebenso lange wurden diese Gerüchte dementiert. Bis heute: Denn heute bestätigte Willi Weber das Gerücht.

'Wir können uns noch auf einiges gefasst machen', sagte Weber. Damit können sich Motorsport-Freunde nächstes Jahr auf interessante neue Motor-Konzepte freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Ferrari, Kombination, Getriebe
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?