07.11.01 11:26 Uhr
 3.851
 

Fernsehsender RTL in der Krise

Der bekannte deutsche Fernsehsender RTL steckt anscheinend in der Krise, denn der größte Werbe-Sponsor Prokter & Gamble, kurz P&G, ist abgesprungen und wird im Jahr 2002 nicht bei RTL werben.

Der Markenartikelkonzern ist für Produkte wie Ariel, Punica oder auch Pampers zuständig und brachte im letzten Jahr 1,345 Milliarden Euro in die Kassen.

'Das tut uns schon weh, aber wir werden es überstehen', so heißt es von Seiten RTLs. Die Bilanz des Senders ist hin, aber die Schuldigen für den Preispoker sind wohl bei Sat. 1 und ProSieben zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krise, RTL
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?