07.11.01 11:00 Uhr
 1.445
 

Strafurteil für Skinhead: Lesen einer Hitler-Biographie

Richter Christian Kropp vom Amtsgericht in Sondershausen macht keinen Hehl daraus, dass er Skinheads nicht mag. Vor kurzem verdonnerte er einen Rechtsexremisten, der im Fussballstadion den Hitlergruß zeigte, zu einer ungewöhnlichen Strafe.

Er musste eine Biografie über Adolf Hitler lesen und eine umfangreiche Zusammenfassung schreiben. Der Richter stellt sich oft die Frage, ob die Justiz die versäumte Erziehung der Eltern nachholen müsse.

Als Richter möchte er die Verfahren gegen Rechtsradikale schnell erledigen. Durch den Fußball kommen viele Rechte nach Sandershausen, so der Richter. Aber viele fürchten seine Urteile.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Adolf Hitler, Biografie, Lesen
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?