07.11.01 10:27 Uhr
 38
 

Franz-Josef Spreitzer: Er gesteht Mord an dem Shellingenieur

Franz-Josef Spreitzer saß schon in vielen Gefängnissen. Gestern gestand er den Mord an dem Ingenieur Gerd Sommer, der bei Shell in Godorf arbeitete. Spreitzer wollte dort einen Computer stehlen.

Sommer erwischte Spreitzer beim Klau des Computers, da er Nachtschicht hatte. Dieses wurde ihm zum Verhängnis, denn Spreitzer erschoss ihn.

Im Gerichtssaal entschuldigte Spreitzer sich bei der Witwe und sagte ihr, dass ihm die Sache Leid tue und es auch nicht spurlos an ihm vorbeigeht. Er erzählte weiter aus seinem Leben und seiner kriminellen Laufbahn. Er wollte nie bewusst töten.


WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Franz-Josef Spreitzer, Shellingenieur
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?