07.11.01 09:35 Uhr
 997
 

ARAL eröffnet erste "Musiktankstelle“

Der Bochumer Mineralölkonzern Aral und der Plattenkonzern BMG bietet nun an, dass sich Kunden CDs in den Tankstellen-Shops selber aussuchen, zusammenstellen und danach per Post nach Hause senden lassen können.

Zurzeit befinden sich gut 150 Musiktitel im Angebot. Die Musikrichtungen gehen von Bikes & Rock'n'Roll über Hits zum Abfahren, Deutsche Hits, Love & Romance.

Abrunden tut das Paket die Richtungen Summerhits in den Varianten Mood Brazil, Mood Italiano und Classic. Der Preis pro CD soll bei 34,80 Mark liegen.


WebReporter: vette
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Musik
Quelle: www.tecchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?