07.11.01 09:29 Uhr
 112
 

DFB: Ärger mit der Presse, MV als Alkoholiker dargestellt

Gerhard Mayer-Vorfelder, Präsident des Deutschen Fußballbundes, wurde in einer Tageszeitung als Alkoholiker dargestellt. Der DFB hat bereits einen Rechtsanwalt eingeschaltet.

Die Münchener 'tz' schrieb zum Beispiel, dass das Spiel mit Sicherheit kein Knüller werde, einer jedoch knülle sein wird. Auch wurde ein Bild gedruckt, welches MV beim Frühschoppen zeigen soll.

MV gab zu diesem Bericht noch keine Antwort. Die 'tz' jedoch entschuldigte sich bereits und sagte, dass man MV nicht als Alkoholiker darstellen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Alkohol, DFB, Presse, Ärger, Alkoholiker
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?