07.11.01 08:26 Uhr
 550
 

Rentner prügelten sich um Parkplatz

Ein 75-jähriger Düsseldorfer Rentner wurde nun vom Amtsgericht zu einer Haftstafe von 14 Monaten auf Bewährung verurteilt, weil dieser einen 67-jährigen Nachbarn beim Streit um einen Parkplatz am Auge schwer verletzt hat.

Dieser verlor aufgrund dessen sein schon beschädigtes Auge, dessen Sehkraft bei 30% lag. Da keine Zeugen vorhanden waren, wurde vom Gericht nach Aktenlage und gegensprüchlichen Aussagen geurteilt.


WebReporter: HaraldM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Parkplatz
Quelle: www.duesseldorf-today.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?