07.11.01 05:05 Uhr
 40
 

Justus Frantz - beging er Millionenbetrug?

Am Montag wurde die Wohnung des Star Dirigenten Justus Frantz von mehren Beamten der Staatsanwaltschaft durchsucht. Der Verdacht: Millionenbetrug.

Justus Frantz, sowie vier andere Mitarbeiter der 'Philharmonie der Nationen' sollen die Sozialbeiträge für die angestellten Musiker nicht gezahlt haben. Hierbei geht es um einige Millionen DM im Zeitraum 1995 - 1999.

Auch wird Frantz sowie den vier weiteren Mitarbeitern vorgeworfen, privat Gelder aus dem Unternehmen entwendet zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Waddel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?