07.11.01 00:42 Uhr
 40
 

Markt für ITler ist noch lange nicht erschöpft: Das gewisse Extra

In der IT-Branche waren bisher die Elektoindustrie, IT-Dienstleister und natürlich Softwarefirmen das Beste auf dem Job-Markt. Zur Zeit dreht sich die Branche ein wenig, denn Massenentlassungen sind mittlerweile Gang und Gebe.

Im Juli diesen Jahes standen noch rund 25.250 Jobs zum Angebot, aber im September waren es nur noch 8.596 Arbeitsplatzangebote. Ein Ende des Marktes für IT-Profis ist laut Experten aber noch lange nicht in Sicht.

Gerade Informatiker und Leute der Elektrotechnik werden händeringend gesucht. Außerdem wird ktitisiert, dass Studenten meist erst zwei Monate nach Abschluss einsatzbereit sind.
'Fachwissen allein, genügt nicht mehr', heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Markt
Quelle: www.computerpartner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
airberlin: Pilot und Crew wegen Tiefflug-Ehrenrunde scheinbar suspendiert
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Russische Trollfabrik finanzierte angeblich afroamerikanische US-Bürgerrechtler
Schwedens Außenministerin: Sexuelle Gewalt auf "höchster politischer Ebene"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?