06.11.01 23:59 Uhr
 58
 

Studie: Deutsche wünschen sich Dienstleistungen beim Einkauf

Die GfK-Studie Food Trends stellte fest, dass Deutsche zwar beim Einkauf Dienstleistungen schätzen, viele aber den E-Commerce beim Einkaufen noch ablehnen.

Nur 25 Prozent der Befragten finden es sinnvoll, Lebensmittelbestellung über das Internet zu machen. Einen Einpackservice beim Händler dagegen finden nur 1/3 sinnlos. Und das Gekaufte nach Hause geliefert zu bekommen, finden auch noch 60 Prozent gut.

Aber auch Hightech findet Anhängerschaft. Einen Kühlschrank, der automatisch nachbestellt, können sich 1/3 der Befragten als sinnvoll vorstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jansebar
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Studie, Dienst, Einkauf
Quelle: www.tomshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltener Nashornbulle bekommt Tinder-Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?