06.11.01 23:59 Uhr
 58
 

Studie: Deutsche wünschen sich Dienstleistungen beim Einkauf

Die GfK-Studie Food Trends stellte fest, dass Deutsche zwar beim Einkauf Dienstleistungen schätzen, viele aber den E-Commerce beim Einkaufen noch ablehnen.

Nur 25 Prozent der Befragten finden es sinnvoll, Lebensmittelbestellung über das Internet zu machen. Einen Einpackservice beim Händler dagegen finden nur 1/3 sinnlos. Und das Gekaufte nach Hause geliefert zu bekommen, finden auch noch 60 Prozent gut.

Aber auch Hightech findet Anhängerschaft. Einen Kühlschrank, der automatisch nachbestellt, können sich 1/3 der Befragten als sinnvoll vorstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jansebar
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Studie, Dienst, Einkauf
Quelle: www.tomshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken