06.11.01 23:59 Uhr
 58
 

Studie: Deutsche wünschen sich Dienstleistungen beim Einkauf

Die GfK-Studie Food Trends stellte fest, dass Deutsche zwar beim Einkauf Dienstleistungen schätzen, viele aber den E-Commerce beim Einkaufen noch ablehnen.

Nur 25 Prozent der Befragten finden es sinnvoll, Lebensmittelbestellung über das Internet zu machen. Einen Einpackservice beim Händler dagegen finden nur 1/3 sinnlos. Und das Gekaufte nach Hause geliefert zu bekommen, finden auch noch 60 Prozent gut.

Aber auch Hightech findet Anhängerschaft. Einen Kühlschrank, der automatisch nachbestellt, können sich 1/3 der Befragten als sinnvoll vorstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jansebar
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Studie, Dienst, Einkauf
Quelle: www.tomshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?