06.11.01 22:09 Uhr
 58
 

Hoffnung für taube Kinder

Jedes tausendste in Deutschland geborene Kind ist taub. Doch jetzt gibt es Hoffnung für diese Kinder: Cochlear-Implant heißt das Wundergerät. Es übernimmt die Tätigkeit des Ohrs, es wandelt Schall in elektrische Signale um.

Diese Signale werden dann direkt an den Hörnerv weiter geleitet. Es ist dabei sehr wichtig, dass Kinder so schnell wie möglich operiert werden, bevor der natürliche Spracherwerb aussetzt.

Bei Erwachsenen ist das Gerät nur bedingt einsetzbar, 'nur wer schon einmal gehört hat und über einen Spracherwerb verfügt, kann mit dem Implant anschließend auch wieder hören.' so Prof. Thomas Lenarz.