06.11.01 21:40 Uhr
 248
 

Schauspieler drohten mit Boykott: Skandalöse Gage des "Harry Potter"

Daniel Radcliffe, der 12-jährige Darsteller des Harry Potter im gleichnamigen Film, wird durch den Einsatz seiner Kollegen zum Millionär.

Die Vereinigung britischer Schauspieler hatte gegen die geringe Bezahlung des Mimen protestiert und einen Boykott von zukünftigen 'Harry Potter'-Filmen angekündigt, falls seine Gage nicht aufgestockt werden sollte.

Dies hatte Erfolg. Seine Gage, die vorher rund 110.000 Dollar für den ersten und 180.000 Dollar für den zweiten Film betrug, wurde auf drei Millionen Dollar erhöht. Ein Schauspieler sagte, dass alles andere ein 'Skandal' gewesen wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, Schauspieler, Schau, Harry Potter, Boykott, Gage
Quelle: www.hollywood.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?