06.11.01 21:07 Uhr
 1.376
 

NATO-Pipeline für seine Tankstelle angezapft

In Malatya/ Ostanatolien hat ein Tankstellenbesitzer die Nato-Pipeline angezapft, um Benzin für seine Tankstelle kostenlos zu beziehen. Er dachte, das die Tat, die er mit einem Komplizen beging, nicht auffallen würde.

Doch da der Druck in der Pipeline abfiel, wurde die Pipeline untersucht und die illegale Leitung gefunden. Jetzt wurden die beiden Benzindiebe verhaftet.


WebReporter: MagicStehle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: NATO, Tankstelle, Pipeline
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?