06.11.01 19:49 Uhr
 113
 

USA: Rumsfeld habe keine Forderungen an Deutschland gestellt

Der Verteidigungsminister Donald Rumsfeld sagte gegenüber der Presse am Dienstag, dass die US-Regierung keine bestimmten Forderungen von Deutschland erfüllt haben möchte.

Es stehe Deutschland und den anderen Verbündeten frei, was sie zu dem Anti-Terror-Kampf beitragen möchten. Die Entsendung von 3.900 Soldaten aus Deutschland sei eine freiwillige Leistung der Bundesregierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Deutschland, Deutsch, Forderung
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Hafensperre für Flüchtlingsschiffe in Italien?
Nordkorea will Auslieferung und Hinrichtung von Südkoreas Ex-Präsidentin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben
Hafensperre für Flüchtlingsschiffe in Italien?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?