06.11.01 17:13 Uhr
 173
 

'Fogging' - Wenn Tapeten schwarz werden

Sie treten nicht nur in Autos auf, sondern auch in frisch renovierten Wohnungen. Plötzlich sind sie da: Schwarze Flecke. Das Frauenhofer Institut ist dem Phänomen auf die Schliche gekommen. 'Fogging' ist die Bezeichnung für diesen Effekt.

Wenn die Heizungen im Herbst angeschaltet werden und durch die Einwirkung von Wärmequellen, dünsten Kunststoffe ölige Partikel aus. Diese ziehen normalen Hausstaub an und dies führt zu den Flecken, die in Extremfällen eine neue Renovierung erzwingen.

Bis zu 150 verschiedene Verbindungen wurden in Flecken festgestellt, die sich aufgrund von Wärmeeinwirkung verflüssigen oder kondensieren. Daher tritt das Fogging auch sehr oft in der Nähe von Heizungen auf.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tapete
Quelle: www.apa.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?