06.11.01 16:29 Uhr
 3
 

Orad: Absatz von Sportübertragungsprodukt steigt

Die Orad Hi-Tec Systems gibt eine Umsatzsteigerung seit September bei Produkten für Live-Sportübertragungen bekannt. Allein die Erträge aus den neuen Sport-Verträgen mit Kunden aus Europa und Südamerika werden auf 1,4 Mio. Dollar beziffert. Zusätzlich erwartet Orad aus diesen Verträgen weitere Einkünfte, da das Unternehmen auch an den Einnahmen aus Virtueller Werbung beteiligt sein wird.

In den letzten Monaten konnte der israelische Anbieter vonTV-Produktionstechnologie und 3D-Grafiktools für Sportereignisse eine Reihe wichtiger Vereinbarungen schließen. Die erfolgreiche neueProduktlinie ist das Ergebnis jüngster Entwicklungsbemühungen und stellen Orads innovatives Portfolio für den wichtigen Markt der Fußballweltmeisterschaft 2002 dar. Bereits 1998 konnte dieses Sportereignis den Jahresumsatz von Orad um rund 20 Prozent steigern.

Orad hat diese Produkte bereits an BBC Cymru (Wales), FRANCE 2(Frankreich), SARAN (Türkei), Genetix S.A de C.V (Mexiko), Venevision(Venezuela), CANAL+ (Spanien), Sports West Production (USA) und Esperia (Italien) verkauft und hat sich damit Marktanteile in für den Fußballsport relevanten Regionen, insbesondere Europa und Südamerika,erschlossen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sport, Absatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?