06.11.01 16:13 Uhr
 38
 

Microsoft: Kartellverfahren wird neu aufgerollt

Nachdem ein Drittel der am Verfahren
gegen den US-Softwarekonzern beteiligten
Bundesstaaten die erzielte gütliche
Einigung ablehnt, wird das Kartell-
verfahren neu aufgerollt.


Als Begründung nannten die Staaten, dass
die Einigung zu Microsoft-freundlich
wäre. Sie sieht unter anderem vor, dass
Microsoft den PC-Herstellern mehr
Freiheiten bei dem Einbau von Software
geben muss.


WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Karte, Kartell
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?