06.11.01 14:51 Uhr
 1.212
 

Das Stillen von Babys hat auch Schattenseiten

Das Stillen von Säuglingen hat viele Gründe, die dafür sprechen. Die Muttermilch ist die beste Ernährung, die es überhaupt gibt. So zum Beispiel werden Antikörper durch die Muttermilch aufgenommen, die die Mutter aufgebaut hat.

Man passt das Kind daher automatisch an die Lebensbedingungen an. Aber nicht nur Gutes kommt aus der Brust. Denn wenn die Mutter Alkohol trinkt, trinkt das Baby mit. Das gleicht trifft zu, wenn sie raucht oder Kaffee trinkt.

Daher sollten Mütter überlegen, wie sie sich ernähren und ob sie ihr Kind gerne stillen. Ansonsten ist der Griff zur Flasche teilweise sinnvoller und nicht so aufwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stille, Schattenseite
Quelle: brust.qualimedic.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?