06.11.01 14:40 Uhr
 404
 

Pentagon fordert noch weitergehendere Beteiligung Deutschlands

Nach dem Nachrichtenmagazin Spiegel vorliegenden Informationen hat das Pentagon über die bekannte und von Kanzler Schröder bestätigte Anforderung hinaus den Wunsch Deutschland noch stärker und im größerem Umfang am Krieg zu beteiligen.

Diese neueste Anforderung habe man bereits an die US-Botschaft in Berlin weitergeleitet. Über die bekannten und bestätigten Anforderungen hinaus werden somit angefodert: Drei Tansall-Flugzeuge sowie vorallem Marine-Einheiten.

Im Einzelnen: Ein Schnellbootverband und zwei Fregatten, dazu ein Minensuchverband mit Versorgungsschiffen und die 'Breguet Atlantic', ein Seeraumüberwachungsflugzeug . Außerdem ein Tanker sowie zwei SeaKing-Hubschrauber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Beteiligung, Pentagon
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?