06.11.01 12:08 Uhr
 1.314
 

Neuseeland: Giftige Spinnen in US-Weintrauben entdeckt

In der Hauptstadt von Neuseeland wurden zum wiederholten Male Schwarze Witwen in Weintraubenlieferungen aus Kalifornien entdeckt.

Die Weintraubeneinfuhr wurde für die nächsten sechs Monate durch die Oberhäupter von Wellington gestoppt.

Unmittelbare tödliche Gefahr würde für Menschen nicht vorliegen. Tödliche Gefahr könnte bei Kindern und alten Menschen bestehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Neuseeland, Gift, Spinne
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?