06.11.01 11:29 Uhr
 17
 

Grüner Parteivorsitzender Kuhn: Gegen Feuerpause

Der grüne Parteivorsitzende Kuhn hat sich gegen eine Feuerpause der Alliierten ausgesprochen und ist damit öffentlich und überraschend von der vorher vertretenen einmütigen Meinung des Parteirates abgewichen.

Er vertrete zwar eine kritische Solidarität mit den US-Amerikanern, die uns alle vor evtl. Abenteuern schützen könne, doch stünde er mittlerweile eher Fischers Position - gegen eine Feuerpause - näher.

Die weitere Vorsitzende der Grünen, Claudia Roth, war von dieser Meinungsänderung nach der Parteiratssitzung überrascht worden. Auch Schlauch ist gegen eine Feuerpause, weil die Wurzel der Problematik - das Talibanregime - dadurch geschont würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: void68
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Feuer, Partei, Die Grünen, Parteivorsitz
Quelle: www.faz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?