06.11.01 10:11 Uhr
 3
 

4MBO senkt Erwartungen für 2001, Aktie -30 Prozent

Der Marketing- und IT-Dienstleister 4MBO International Electronic AG korrigiert seine Umsatz- und Ergebniserwartung für das Geschäftsjahr 2001 nach unten. Er rechnet nun mit lediglich 293,9 Mio. Euro Umsatz (geplant: 330,7 Mio. Euro), womit man um 50 Prozent über dem Vorjahreswert liegt.

Beim Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) erwartet 4MBO ein Ergebnis von -3,6 Mio. Euro statt der bisher geplanten 13,8 Mio. Euro. Nach vorläufigen Zahlen betrug der Umsatz im dritten Quartal 50,8 Mio. Euro und das EBIT -7,5 Mio. Euro. Kumuliert auf die ersten neun Monate lag der Umsatz somit vorläufig bei 152,2 Mio. Euro, das EBIT bei -8,5 Mio. Euro.

Im vierten Quartal geht man von Umsätzen in Höhe von 141,7 Mio. Euro bei einem Ergebnis vor Steuern und Zinsen von 4,9 Mio. Euro aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, 2001, Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?