06.11.01 09:59 Uhr
 73
 

Oetker - Entführer gibt erstmals öffentlich im TV seine Tat zu

Der Oetker-Entführer Zlof bekennt sich erstmals nach 25 Jahren im Fernsehen zu seiner Tat. Am Freitag um 21.45 Uhr in der ARD-Dokumentation 'Oetker-Entführung' ist sein Kommentar zu sehen.

In der Dokumentation gibt er die Tat zwar zu, zeigt aber keine Reue. Bis heute leugnete er seine Tat. Damals bei seiner Entführung bekam er 21 Millionen Mark Löse-Geld.
Der 1976 Entführte Thomas Maier ist seit der Tat Gehbehindert.

'Das Leben ist eben eine Abfolge von Traumata, wenn man so will' sagte der Täter. SAT.1 hat die Entführung jetzt verfilmt und wird am 11. und 12. November den Film unter dem Namen 'Tanz des Teufels' senden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Tat, Entführer, Dr. Oetker
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?