06.11.01 09:20 Uhr
 3
 

DePfa: Konzerngewinn steigt um 91 Prozent

Die DePfa Deutsche Pfandbrief Bank AG konnte in den ersten neun Monaten 2001 mit einem Konzerngewinn von 214 Mio. Euro nach Steuern (+91 Prozent gegenüber 2000) und einer Netto-Eigenkapitalverzinsung von 14 Prozent ein gutes Neun-Monats-Ergebnis erzielen.

Das Ergebnis nach Steuern und vor Anteilen Dritter erreichte 240 Mio. Euro, was einer Steigerung von 80 Prozent entspricht. Damit liegt manweiterhin innerhalb der Jahresprognose 2001, die ein Ergebnis von ca. 280 Mio. Euro vorsieht. Hierbei berücksichtigt ist eine zu erwartende Risikovorsorge, die maximal 120 Mio. Euro betragen wird.

Die Aktie von DePfa schloss gestern bei 67,20 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Konzern
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt