06.11.01 09:21 Uhr
 56
 

Abrechnungsbetrug bei Sexseiten - 30 Millionen Dollar Rückzahlung

Anbieter von Sexseiten in den USA hatten verschiedene Bereiche ihres Inhalts als kostenlos gekennzeichnet und zur Überprüfung des Alters die Kreditkartennummer abgefragt.


Über die so ergaunerten Nummern wurden Gebüren zwischen 20 bis 90 Dollar einkassiert.

Eine außergerichtliche Einigung ergab, dass 65 Seitenbetreiber ca. 30 Millionen Dollar zurückzahlen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Latrinus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Dollar, Abrechnung, Rückzahlung
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?