06.11.01 09:16 Uhr
 242
 

13 Kilo Kokain dabei - Deutscher in Frankreich erwischt

Ein 30-Jähriger Deutscher ist in Frankreich auf dem Weg nach Italien am Fréjus-Tunnel mit 13 Kilo Kokain festgenommen worden. Das Kokain war in der Rücksitzbank versteckt. Spürhunde konnten es dennoch entdecken.

Das Rauschgift hat einen Marktwert von ca. 2,4 Millionen DM. Nun da der Dealer in Frankreich in Haft sitzt, wird ein Strafprozess auf ihn zukommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Frankreich, Deutscher, Kokain, Kilo
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen