06.11.01 09:11 Uhr
 2
 

Carrier1 mit Rückkaufsangebot für Anleihen

Carrier 1 International S.A. (das Unternehmen) hat heute angekündigt, dass Carrier 1 Finance Limited, eine 100-prozentige ige Tochter des Unternehmens, beabsichtigt, für alle ausstehenden hochverzinslichen Anleihen des Unternehmens (die Anleihen) ein Barangebot zu unterbreiten und die Zustimmung der Anleiheinhaber zur Änderung der Anleihebedingungen (zusammen das Angebot) zu ersuchen. Das Angebot wird am 5. Dezember 2001 um 23:59 New York City Zeit auslaufen, wenn es nicht zuvor verlängert wird.

Das Angebot steht u.a. unter der Bedingung, dass mehr als 50 Prozent des Nominalwertes jeder der derzeit ausstehenden Euro- und Dollaranleihen des Unternehmens zum Rückerwerb angeboten werden.

Nach Maßgabe der Angebotsbedingungen wird den Anleiheinhabern gegen Rückgabe ihrer Wertpapiere und Zustimmung zur Änderung der Anleihebedingungen eine Barzahlung in nachstehender Höhe geboten. Die Gegenleistung für die ausstehenden Euro oder Dollar Notes beträgt pro EURO 1.000 oder Dollar 1.000 angeboten, EURO 85 Mio. für 13,250% Senior Notes fällig 2009 für EURO 182,50 und Dollar 160 Mio. für 13,250 Prozent Senior Notes fällig 2009 für Dollar 182,50.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anleihe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?