06.11.01 08:03 Uhr
 385
 

US-Verkehrsminister droht Fluggesellschaften mit hohen Geldbußen

Der US-Verkehrsminister Norman Mineta hat die amerikanischen Fluggesellschaften im Hinblick auf die noch immer vorkommenden Sicherheitsrisse scharf kritisiert und mit hohen Geldstrafen gedroht.

Damit reagiert er auf die letzten Vorkommnisse über die auch in SN berichtet wurde. So kam in Chicago ein Passagier mit mehreren Messern an Bord. In einem anderen Fall wurde niemand kontrolliert.

Er hat die FAA (ziv. Luftfahrtbehörde) nun angewiesen, im Wiederholungsfall hohe Geldstrafen zu verhängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Verkehr, Fluggesellschaft, Geldbuße
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?