06.11.01 07:45 Uhr
 105
 

27-Jährige entführte Schweizerin: Viele Fragen offen

Wie SN bereits berichtete, wurde vor einigen Tagen eine 27-Jährige Schweizerin in einen Keller verschleppt und sexuell missbraucht. Es bleiben trotzdem viele Fragen offen:



1. Wie geht es dem Opfer?
Laut der Mutter des Opfers geht es ihr den Umständen entsprechend gut. Sie wird aber psychologisch behandelt.

2. Kannte das Opfer die Täter?
Nach Angaben der Entführten, kannte sie die Stimmen der Täter nicht.

3. Warum wurde sie einfach freigelassen?
Die Polizei sucht noch nach dem Motiv der Täter.

Die Kantonspolizei hat eine landesweite Fahndung eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maikii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Frage
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?